Gitarrenkurs

Juni 2017

Das syrísche Mädchen Lelas hatte den Wunsch, Gitarre zu lernen. Von ihrem Klassenlehrer bekam sie die erste Gitarre geschenkt. Jetzt fehlte nur noch ein professioneller Unterricht. Dieser wurde bald gefunden. Uli Mayer, Grundschullehrerin, hatte in den Pfingstferien Zeit und unterrichtete täglich eine Stunde. Das Ergebnis kann man gut anhören.
Uli Mayer sagte dazu: „Es hat mir und ihr viel Spaß gemacht. Wir haben in den Ferien die wichtigsten Griffe zur Begleitung eines Gesangs gelernt, sie muss halt jetzt zu Hause noch ein bisschen üben, um die Schnelligkeit beim Spiel zu verbessern. Das kann sie aber gut alleine schaffen, sie ist fleißig und übt“. Zum Üben bekommt Lelas noch ein Liederbuch mit deutschen Kinderliedern.
Evtl. gibt es eine Fortsetzung des Kurses in den Sommerferien.