Sehr großzügige Geldspende

Sehr erfreut zeigte sich Lutz Hesse, Mitglied unseres Vereinsvorstands und Ämterlotse, als er von Frau Dr. Claudia Nölting eine Geldspende in Höhe von 1.000 Euro für unseren Flüchtlingshilfeverein erhielt. Für die Spenderin, die sich mit ihrer Firma Wassernetz auch in verschiedenen sozialen Projekten in Afrika engagiert, ist es selbstverständlich, auch hier vor Ort in Bernau zu helfen, denn "Menschen, die einen so gefährlichen und leidvollen Weg hinter sich haben, denen wollen wir schnell und unkompliziert helfen. Wir sind sicher, dass der Verein die bestmögliche Verwendung für unsere Spende findet."

 

Weitere Asylbewerber im Alten Rathaus angekommen

Vor Ostern sind weitere Flüchtlinge im Asylbewerberheim in Bernau aufgenommen worden. Insgesamt sind nun 32 Menschen im Alten Rathaus untergebracht. Zu den Herkunftsländern der Neuankömmlinge zählen Somalia, Nigeria und Palästina.

 

Deutschunterricht in der kaufmännischen Berufsschule Rosenheim

Seit Ende Februar bieten wir unseren Flüchtlingen Deutschunterricht im Alten Rathaus. Da das Interesse am Erlernen unserer Sprache sehr groß ist, haben wir uns um zusätzliche Unterrichtsplätze an der Berufsschule in Rosenheim bemüht – mit Erfolg. Der Unterricht findet dort wochentags jeweils vormittags statt und bietet damit deutlich mehr, als wir es mit unseren ehrenamtlichen Teilzeitlehrern vor Ort leisten können.