Endstation einer Flucht

Nun ist auch das letzte Kapitel der Flucht von Familie Kourie duch die "Krautreporter" dokumentiert worden. In diesem Artikel wird die Ankunft der syrischen Flüchtlinge in Bernau und die darauf folgende Eingewöhnung erzählt. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Evakuierung des alten Rathauses

Wie den meisten Bernauern bekannt, ist am Dienstag, den 30. Juni, das Asylbewerberheim evakuiert worden. Grund dafür sind Mängel im Brandschutz. Um die Sicherheit zur gewährleisten, sind unsere Asylbewerber auf Einrichtungen im ganzen Landkreis verteilt worden. Ihnen wurde eine Rückkehr nach Behebung der Mängel versprochen.

Die Geschichte der Familie Kourie

Während über die Vorgeschichte der meisten Flüchtlinge und Asylbewerber für die Allgemeinheit so gut wie nichts bekannt ist, haben wir das Glück, dass eine unserer syrischen Flüchtlingsfamilie bereits im Libanon von einer Journalistin der "Krautreporter" begleitet wurde. So sind zwei Artikel über deren Leben in Syrien bzw. im Libanon und die Ausreise nach Deutschland entstanden, auf die wir alle Interessierten gerne aufmerksam machen wollen.

Die ganze Geschichte finden sie hier. Viel Spaß beim Lesen.