Gemeinsames Essen im Gasthof Kampenwand

Werner Heinrichsberger hatte am vergangenen Freitag, den 13.März, unsere Asylbewerber und den Vereinsvorstand samt „Deutschlehrern“ zum gemeinsamen Abendessen eingeladen. Es gab eine reichhaltige Auswahl an Speisen, die unter Zuhilfenahme der bereits erworbenen Sprachkenntnisse und der Übersetzungshilfe des Vereins bestellt wurden. Bürgermeister Philipp Bernhofer, der ebenfalls Gast der Veranstaltung war, bedankte sich in einer kurzen – teils englischsprachigen – Ansprache bei den Helfern für ihre Arbeit und beim Gastwirt für die Einladung. Dabei zeigte er sich erfreut, dass es in Bernau eine ganz überwiegend positive Resonanz zur Aufnahme von Flüchtlingen gibt. Untermalt von bayerischer Stubenmusik, die der Gastgeber organisiert hatte, wurden nach dem Abendessen die Kontakte in geselliger Runde vertieft.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok